Ich heiße Miezi. Ich bin eine Straßenkatze - wurde ausgesetzt. Aber ich habe ein neues Zuhause gefunden. 11/2012
Ich heiße Miezi. Ich bin eine Straßenkatze - wurde ausgesetzt. Aber ich habe ein neues Zuhause gefunden. 11/2012

Viedeo vom 22. Februar 2012

 

 

 

 Miezi im März 2012

 

Nun ja, den Katern hier in der Gegend habe ich schon ordentlich den Kopf verdreht.

 

Am besten, Du schaust Dir mal mein Video an.

 

Da waren zwei red-point Kater, ein black-tabby Kater, ein red-tabby Kater mit Knickschwanz ( der hat mir aber einen verdammt schwulen Eindruck gemacht, hat sich von einem anderen Kater besteigen lassen, igittigit ...).

Ja - und dann war da noch Creamy, ein creme-blotched-tabby Kater.

Creamy war mein absoluter Favorit. Er war so süß. War niemals aufdringlich und hat mir zum Vorspiel immer das Öhrchen geleckt.

 

Frauchen hat Creamy - den Schmusekater - später kastrieren lassen. Jetzt ist er noch schmusiger.

 

 

Banner

 

 

Hi

  Das bin ich - die Miezi!

Birgittas neuster Shooting-Star.

  Zuerst - als ich angelaufen kam - wollten sie mich überhaupt nicht haben.

 

Aber ich habe das Match locker gewonnen.

 

 

 

Ja - und hier wohne ich jetzt.

In der Villa EL GATO.

Gato ist spanisch und heißt KATZE.

Als ich hier in der Nähe ausgesetzt wurde, habe ich sofort das Schild am Haus entdeckt.

Da dachte ich mir: Hier bist du genau richtig.

 

Du dachtest wohl, Katzen können nicht lesen.

Da irrst Du Dich gewaltig.

Ich glaube, alle Katzen in meiner Straße können lesen.

Deshalb kommen sie jeden Tag hierher (wie schrecklich).

Die glauben nämlich, SIE könnten alle in der Villa EL GATO wohnen.

Aber das erlaube ich nicht.

Die Villa gehört jetzt mir.

 

 

Der Pool gehört mir auch.

Aber Frauchen passt immer von unten auf, dass ich nicht in den Pool falle.

 

Foto: AnnaMaria Müller
Foto: AnnaMaria Müller

Im Garten gibt es eine Katze, die noch wilder sein soll als ich.

Aber ich lass mich nicht einschrecken - nein, nein - ich bin hier der Chef.

 

 

 


 

 

 

 

Hier siehst Du meinen Bauch - zwei Tage nach der Kastration.

War schon eine größere Sache. Aber jetzt bin ich wieder ok.

 

Ich fühle mich jetzt viel besser.

Immer so als Freiwild auf der Straße rumlaufen, ist auch nix.

Nein -  eine Bordsteinschwalbe will ich auch nicht sein.

 

 

 

 

 

 

Sehe ich nicht ein bisschen aus wie Bastet?

 

 

So eine kleine Siesta unter Palmen - das hat was!

 

Ich glaube, ich habe einen Sonnenbrand bekommen.

Das Fell ist ja ganz rot geworden.

 

Das ist mein neues Gartenhaus.

Wenn es regnet, sitze ich hier schön trocken.

 

Am liebsten liege ich auf dem weißen Cassina Ledersofa.

Das Sofa ist schon 30 Jahre alt, sieht aber noch gut aus.

Frauchen hat eine Decke auf das Sofa gelegt - damit ich es nicht versaue!

Außerdem habe ich auch noch ein weißes Schaffell zum Reinkuscheln.

Das Schaffell zerrupfe ich mit meinen Zähnen, wenn ich Langeweile habe.

Dann schimpft Frauchen immer, weil ich danach immer so viele Haare von diesem Schaf in der Schnauze habe.

Vor dem schwarzen Panther, der auf dem Sofa thront, habe ich immer Angst gehabt.

Aber jetzt weiß ich, dass er nur aus Plüsch ist.

 

Das ist eines meiner Star-Fotos, sagt mein Frauchen
Das ist eines meiner Star-Fotos, sagt mein Frauchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Frauchen den Pool sauber macht, muss ich immer helfen.

 

Sonne - find ich gut.

Aber noch besser ist es, am Abend am Pool zu relaxen.

Ich liebe es. I love it.

 

 

Chicken Mc Nugetts?

Ne, chickens natura.

O - sorry!

I love it.

 

Sorry!

 

So ist das Leben.

Hart und ungerecht.

 

Immer auf die Kleinen.

 

 

Mai 2012

 

Schau nicht so auf meinen nackten Bauch!

 

Ich war schwanger, als ich kastriert wurde.

Gott sei Dank - habe ich jetzt keine Kinderschar zu versorgen.

  Schont auch die Figur. Wer will denn schon einen Hängebauch haben?

 

 

Gibt es denn hier kein normales Katzenfutter?

 

 

Wer genau sehen will, was auf dem Teller ist, muss auf das Foto klicken.

Fideuà, spanische Nudel-Paella - ist nicht ganz so nach meinem Geschmack!

 

 

... und wie schält man jetzt diese Gambas?

 

 

 

Vielleicht versuche ich es doch einmal.

 

Klappt nicht. Ich brauche einen Dosenöffner - für die Schale.

 

 

 

 

 

  Das ist mein Star-Foto!

 

 

Hier sitze ich in meinem weißen Katzenbett - das ist absoluter Luxus!

Juni 2012
Juni 2012

 

... und so schlafe ich tagsüber in meinem weißen Katzenbett.

Sieht ein bisschen unanständig aus - oder?

 

Wenn ich eine Sphynx-Katze wäre, also eine haarlose "Nacktkatze", dann würde ich mich beim "PLAYBOY" melden. Die zahlen viel Geld für solche Fotos.

 

 

Schau lieber dieses Foto an.

Auf diesem Bild komme ich viel anständiger "rüber" ;-)

 

Findest Du mich hübsch?

DU siehst wahrscheinlich auch nicht SCHÖN aus - direkt nach dem Aufwachen!

 

Hier kannst Du mein Designer-Bett in voller Größe sehen.

Chic - oder?

 

Pass auf!

Ich bin eine richtige Raubkatze!

 

 

Frauchen hat mal wieder ein blödes Foto von mir gemacht.

Da blieb ihr nichts anderes mehr übrig, als das Bild durch die Fotobearbeitung zu schleusen.

Sieht schon etwas komisch aus, oder?

 

Wenn Du glaubst, ich hätte nur Kuscheltiere als Freunde, hast Du Dich geirrt.

Ich habe viele Katzenfreunde, die in meiner Gegend wohnen. Eigentlich zu viele.

 

Ich habe auch ganz besondere Katzenfreunde.

Von denen erfährst Du später.

Muss zuerst alles unter Kontrolle halten.

 

Besuche meine Website bald wieder - wenn Du Lust hast.

 

Miezi (oben), Mausi (unten)
Miezi (oben), Mausi (unten)

 

 

Mausi und ich dürfen bei schlechtem Wetter immer Fernsehen.

Frauchen hat einen PC-Bildschirmschoner mit Aquarium installiert.

 

Mausi und ich dürfen immer gucken - wenn Frauchen den PC nicht braucht.

 

Die dumme Mausi schaut immer hinter den PC, weil sie glaubt, dass die Fische hinter dem Monitor sind.

Hihi ....

 

 

Monitor mit Bildschimschoner Aquarium
Monitor mit Bildschimschoner Aquarium

 

 

 

Heute (15.03.2014) habe ich Frauchen bei der Gartenarbeit geholfen.

Das viele Unkraut musste raus.

 

 

Bei diesem schönen Wetter hab ich mich dann ein wenig am Pool gesonnt - nach der vielen Gartenarbeit.

 

 

 

Dann hat Frauchen das Wasser im Heuler angemacht.

Da hättest Du mal sehen können, wie schnell ich rennen kann.

So ein bisschen Abstand zum spritzenden Wasser kann nix schaden.

 

 

 

 


Stammbaum einer Katze

 

 

 

Nun ja -

... ein Stammbaum?

... ein Lügenbaum?

 

Was soll man davon halten?

 

Hast Du schon mal von Kuckuckskindern gehört?

 

Da bezahlen Väter jahrzehntelang für Kinder, die ihnen gar nicht gehören.

Gut, dass es DAS bei Katzen nicht gibt.

 

 

 GEN-TEST


Name:                   Miezi

ZB-Nummer:               ---

Chip-Nummer:             ---

Täto-Nummer:             ---

 

Fellzeichnung Agouti - PCR

Ergebnis: Genotyp a/a

 

Interpretation: Die untersuchte Katze ist kein Anlage-

träger der Farbvariante Agouti. Die Katze prägt

phänotypisch die Fellfärbung solid aus, sie ist non-Agouti.

Sie kann an ihre Nachkommen nur das non-Agouti-Allel (a),

aber nicht das Agouti-Allel (A) weitergeben.

 

 

Das Ergebnis gilt nur für das im Labor eingegangene Probenmaterial.

Die Verantwortung für die Richtigkeit der Angaben zu den eingesandten

Proben liegt beim Einsender. Gewährleistungsverpflichtungen können

nicht übernommen werden. Schadensersatzverpflichtungen sind, soweit

gesetzlich zulässig, auf den Rechnungswert der durchgeführten

Untersuchung/en beschränkt.

 

Weitere Genveränderungen, die ebenfalls die Ausprägung der

Erkrankung/Merkmale beeinflussen können, können nicht

ausgeschlossen

werden. Die Untersuchung/en erfolgte/n nach dem derzeitigen wissen-

schaftlichen Kenntnisstand.

 

 Da staunst Du. Das ist mein Gen-Test vom 23.02.2015.

Ich bin nähmlich eine rote Non-Agouti-Katze

 

Stammbaum: Miezi
Hauskatze
Zugelaufen im Februar 2012

Vater:
Doug
red
Vater:
unbekannt
Mutter:
unbekannt
Mutter:
Trish
black-tortie
Vater:
unbekannt
Mutter:
unbekannt
Ahnentafel generiert bei Welpen.de - die Seite zum Thema Hunde

 

 

 

Miezi, Europäisch Kurzhaarkatze, red golden tabby mackerel, Foto: Birgitta Kuhlmey, 01/2014
Miezi, Europäisch Kurzhaarkatze, red golden tabby mackerel, Foto: Birgitta Kuhlmey, 01/2014
Diese Kuschelhöhle ist eine Nummer zu klein
Diese Kuschelhöhle ist eine Nummer zu klein

 

 

 

Willst Du Infos über weiße Katzen?

Klicke auf das Bild.